Am Samstag war das Wetter schön

Am Samstag war das Wetter schön

Rettigheimer Affen steigen

Wenn die Affen steigen, soll das Wetter am nächsten Tag schön werden. Diese Bauernregel hat sich am Wochenende abermals bewahrheitet. Zur Übung am Freitagabend kamen zwei Kameraden aus Wiesloch, um die Drehleiter der Feuerwehr Wiesloch vorzustellen.

Weiterlesen

Neue Feuerwehrleute beenden Grundausbildung

Neue Feuerwehrleute beenden Grundausbildung

Am 27.Februar war es soweit: 25 hochmotivierte Feuerwehranwärter und –anwärterinnen des Unterkreises Wiesloch aus den Abteilungen Wiesloch, Baiertal, Schatthausen, Rauenberg, Rotenberg, Rettigheim, Horrenberg-Balzfeld, Tairnbach und Malsch stellten sich der „Truppmann-Ausbildung, Teil 1“ (Grundausbildung) und fanden sich dazu gegen Abend im Wieslocher Feuerwehrhaus ein, wo sie u.a. von Ausbildungsleiter Michael San José empfangen wurden.

Weiterlesen

Heute kommt die Feuerwehr!

Heute kommt die Feuerwehr!

…das hieß es Mitte April in den beiden Kindergärten St.Nikolaus und Arche Noah in Rettigheim. Und wie versprochen fuhr das große Feuerwehrauto mit fünf bzw. sechs Rettigheimer Feuerwehrleuten zur vereinbarten Zeit am Kindergarten vor.

Nach der herzlichen Begrüßung der Feuerwehr durch die Kindergartenkinder lauschten alle gespannt der Geschichte von Fritz Fuchs, dessen Bauwagen brennt und der die Feuerwehr rufen muss, damit die das Feuer löschen. Die Telefonnummer der Feuerwehr spielte dabei eine große Rolle und deshalb wurde diese gemeinsam mehrmals geübt.

Weiterlesen

Die Feuerwehr ist ein „Stützpfeiler“ der Gemeinde

Die Feuerwehr ist ein „Stützpfeiler“ der Gemeinde

 

Hauptversammlung der Mühlhausener Gesamtwehr – Neuer Gesamtkommandant heißt Stefan Werner – Ehrung verdienter Aktiver

 

Rettigheim. (g.ö.) Zur Jahreshauptversammlung der Mühlhausener Gesamtwehr konnte Kommandant Jens Kratochwill den Großteil der 91 Aktiven und 59 Jugendlichen begrüßen. Er lobte Einsatzbereitschaft und Übungsfleiß sowie die gute Fortbildung mit 43 Lehrgängen. 45 Einsätze waren zu verzeichnen, darunter ein größerer Scheunenbrand, bei dem alle drei Abteilungen im Einsatz waren. Dazu kamen mittlere und kleine Brände; die Mehrzahl der Einsätze waren Hilfeleistungen.

Über die Aktivitäten des Nachwuchses erstatteten die Jugendleiter detailliert Bericht. Rettigheim zählt 19 Jugendliche (darunter vier Mädchen), wie Kevin Just berichtete. In Mühlhausen sind es 17 Kinder und Jugendliche (darunter drei Mädchen), so Dominik Klein. Die Tairnbacher Jugendfeuerwehr ist mit 23 Jugendlichen (darunter vier Mädchen) ebenfalls gut aufgestellt, wie Steffen Becker mitteilen konnte.

Zahlreich waren die Ehrungen für Lehrgänge und die Beförderungen. Bürgermeister Jens Spanberger und Gesamtkommandant Jens Kratochwill ehrten außerdem die Jubilare Steffen Becker (Tairnbach) für zehn Jahre Dienstzeit, Marcel Kaptein (Mühlhausen) für 20 Jahre, Ralf Lennarz und Bernhard Schmitt (Rettigheim) für 25 Jahre, Siegfried Kenz und Uli Kenz (Rettigheim) für 30 Jahre, Roland Müller (Tairnbach) ebenfalls für 30 Jahre, Ingo Lennarz (Rettigheim) für 40 Jahre sowie Kurt Göbel und Erich Königbauer (Rettigheim) für 50 Jahre.

Weiterlesen

Fasching 2012

Fasching bei der Feuerwehr

Nicht nur der Buchstabe F verbindet Fasching und Feuerwehr, sondern auch jede Menge Spaß und närrisches Treiben. Die diesjährige Kampagne begann bereits im Dezember 2011, als die Planungen für den Faschingswagen mit dem Thema Oktoberfest begannen.

Weiterlesen

Notruf 112

Notruf 112: Die schnelle Nummer - nicht nur zur Feuerwehr Rettigheim

Innenminister Reinhold Gall: „Der ‚Euro-Notruf’ 112 kann Leben retten“

 

„Der sogenannte „Euro-Notruf’ - die europaweite einheitliche Notrufnummer 112 kann Leben retten. Um das noch mehr Menschen ins Gedächtnis zu rufen, gibt es am 11. Februar einen europaweiten Aktionstag.“ Das sagte Innenminister Reinhold Gall am Freitag, 3. Februar 2012, in Stuttgart.

In allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union könne über die 112 schnellstmöglich Hilfe gerufen und Feuerwehren, Rettungs- oder Hilfsdienste alarmiert werden. Unter dieser Kurzwahlnummer erreiche der Hilfesuchende seit Ende 2008 jederzeit eine Leitstelle, die - je nach Notfall - Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst verständige.

 

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.