Sicher durch die Adventszeit

Erfolgreiche Atemschutzträgerausbildung von Janek Breitenfeld

Traditionell finden sich im Advent die Kerzen auf den Wohnzimmertischen wieder. Leider kommt es immer wieder vor, dass es beim Abbrennen der Kerzen nicht bleibt und sich das Feuer über den Adventskranz auf den Tisch und letztlich die Wohnung ausbreitet.

Weiterlesen

Corona-Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr Rettigheim

Die Sparkasse Heidelberg unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Rettigheim auch in schwierigen Zeiten. Mit einer Spende leistete das Geldinstitut kürzlich eine Corona-Hilfe in Höhe von 1.000 Euro. Zur offiziellen Spendenübergabe vor dem Feuerwehrhaus in Rettigheim begrüßten Abteilungskommandant Stefan Jurke und Andreas Kamuf, der einer der beiden Stellvertreter des Kommandanten ist, den Regionalleiter der Sparkasse Heidelberg, Tobias Trenz. Diesem führten die beiden Feuerwehrmänner ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) vor, mit dem sie in Rettigheim und Umgebung im Einsatz sind.

Weiterlesen

Herzliche Glückwünsche

Wir gratulieren unserem Kameraden Jonathan Bös und seiner Frau Kathrin zu ihrer Heirat und wünschen Ihnen für ihre gemeinsame Zukunft nur das Beste. Zur Trauung am vergangenen Freitag im Trauhaus Mühlhausen überbrachte eine kleine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Rettigheim die herzlichsten Glückwünsche aller Kameradinnen und Kameraden.

Weiterlesen

Besuch der Feuerwehr im Kindergarten

Ein großes rotes Fahrzeug mit Blaulichtern auf dem Dach fährt am Kindergarten vor. Die Kinderaugen leuchten vor Begeisterung und alle sind gespannt! Endlich kommt die Feuerwehr wieder zu Besuch in den Kindergarten, nachdem 2020 aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie alle Aktivitäten leider ausfallen mussten.

Leider fand der Besuch der Feuerwehr nicht wie gewohnt im Beisein aller Kindergartenkinder statt, sondern war den Vorschulkindern vorbehalten. Doch wir sind froh, dass wir überhaupt wieder einen großen Schritt in Richtung Normalität machen konnten und hatten gemeinsam mit den Kindern viel Spaß dabei, die Ausrüstung der Feuerwehr zu entdecken.

Weiterlesen

Uli Kenz ist neuer Obmann der Alterswehr

Die Feuerwehr ist mehr eine Familie als ein Verein, bzw. eine Organisation. So finden sich mehrere Generationen mit einem Ziel vereint, retten, löschen, schützen und bergen. Bereits 8-Jährige beginnen diesem Grundprinzip zu folgen ehe sie dann mit 18 in den aktiven Dienst eintreten und mit fortschreitendem Alter dann in die Alterwehr übergehen. Die Geschichten, Werte und Erfahrungen, die jeder sammelt werden dann von Generation zu Generation weitergegen. So sitzen jung und alt an einem Tisch und unterhalten sich. Ein wertvolles Gut in der heutigen schnelllebigen Zeit, das man so kaum noch außerhalb der Familie wahrnimmt.

Weiterlesen