Fasching bei der Feuerwehr

Nach Sonnenuntergang erwachen die Vampire

Fasching hat bei der Freiwilligen Feuerwehr Rettigheim eine lange Tradition. So starteten die Kameraden bereits Ende des vergangenen Jahres mit dem Bau des Motivwagens. In mühevoller Kleinarbeit wurde das Grusel-Schloss von Dracula zum Leben erweckt.

Am Freitag starteten die Kammeraden dann voll in die Faschingswoche. Die Bevölkerung wurde zum alljährlichen Kappenabend des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Bei kalten Getränken und schauriger Dekoration wurde der Platz im Unterrichtsraum bald knapp. Wie es sich für Vampire und Monster gehört feierte bis spät in die Nacht.

Nach mehr oder weniger viel Schlaf trafen sich die Kameraden dann am nächsten Morgen um mit ihrem Motivwagen den Faschingsumzug in Östringen zu bereichern. Mit viel Helau und guter Laune brachten wir allerlei süßkramunter die zahlreichen Besuchern des Umzugs. Nach einer erneut knappen Erholungsphase besuchten wir dann natürlich wieder unsere Freunde vom Heimatverein bei deren Maskenball. Bei der Kostümpremierung belegten wir einen erfolgreichen 2. Platz.

Noch ausgelassener war die Stimmung dann am Faschingsdienstag. Bei gruseligem Wetter zogen wir zusammen mit den vielen tollen anderen Gruppen durch die Straßen Rettigheims während des großen(?) Faschingumzugs. Im Anschluss versammelt sich dann die feierwütigen Narren im Unterrichtsraum.

Ein großer Dank an alle fleißigen Wagenbauer, treue Unterstützer und guten Freunde!

  • IMG-20200222-WA0020

Simple Image Gallery Extended


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.