Dorffest der Feuerwehr Rettigheim 2017

Der Unterrichtsraum und die Prinzessin

Es war einmal vor gar nicht allzu langer Zeit, da nahmen sich die Kameraden der Feuerwehr Rettigheim etwas vor, das so Märchenhaft klingt, dass es nur in Rettigheim passieren konnte. Sie wollten den kompletten Unterrichtsraum pünktlich zum Feuerwehrfest kernsaniert haben und gleich im Anschluss das längste Dorffest der jüngeren Vergangenheit feiern.
So starteten die Floriansjünger bereits freitags in ihr Fest. Eine bezaubernde Cocktailnacht wurde ausgerichtet. Bei Hochsommerlichen Temperaturen fanden sich unzählige Besucher ein. Es erwartete sie coole Musik und kühle Cocktails, sowie eine geführte Begehung durch unseren neuen Unterrichtsraum. Als langsam die Sonne hinter dem Horizont verschwand und die Hitze des Tages der frische der Nacht wich, wurde noch lange getanzt und gefeiert.

So starteten die Floriansjünger in den zweiten Tag ihres Festes. Pünktlich kamen die Schützen des freien Rettigheims, um mit ihren Böllerschüssen die Menschen aus nah und fern zu informieren, welch wundervolles Spektakel hier zu erwarten ist. Die Bierbänke füllten sich ebenso rasch wie sich die Fässer, gefüllt mit güldenem Hopfensaft, leerten.

So starteten die Floriansjünger in den dritten Tag ihres Festes. Die Sonne hatte ihre Strahlen gerade über den Letzenberg erhoben, da fanden sich bereits die ersten Gastwehren ein. Doch das wahre Strahlen erfüllte das Fest erst gegen 13 Uhr. Drei zauberhafte Gestalten schwebten ein zu uns. Majestätisch verzauberten sie Besucher und Kameraden zugleich, die Kurpfälzischen Weinhoheiten. Patricia I., die holde Königin gefolgt von ihrer bezaubernden Prinzessin Mona und der Portugieser Königin Verena. Die Sonne ging und der Tag neigte sich dem Ende.

So starteten die Floriansjünger in den vierten und letzten Tag ihres Festes. Gegen Mittag füllte sich das Fest zum ein weiteres Male. Die ortsansässigen Firmen und die Gemeindeverwaltung genossen ihre Mittagspause. Bevor es sich dann am Abend erneut füllte. Im Zauberland der Leckereien wurde bald darauf die Plätze knapp. Dies Tat der unglaublichen Stimmung jedoch definitiv kein Abbruch.
Das Ende der Geschichte, ob ihr es glaubt oder nicht, Kameradschaft ist wie ein Gedicht. Zusammen vermag man verschaffen, was alleine nicht wäre zu machen.

Gedankt sei ebenso der Bürgerwehr freies Rettigheim e.V. und dem Rettigheimer geheimen Kunst-und Kulturagentendienst e.V.. Ein Dank geht außerdem an die edlen Firmen, welche geholfen haben unseren Unterrichtsraum zu verschönern.

Und zum Ende sei noch einmal gesagt die edle Prinzessin mit Dirndl und Krone, in Rettigheim sie wohne. Ein Teil der Feuerwehr sie ist, ob ihr es glaubt oder nicht! Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und auf eine gelungene Regentschaft!

Seve

 

  • IMG-20170905-WA0001
  • IMG_4940

Simple Image Gallery Extended